Beamte(r)


Beamte(r)
Beamte(r) (mit Adjektiv-Flexion) Sm std. (14. Jh.) Hybridbildung. Kontrahiert aus Beamteter, der Substantivierung eines partizipialen Adjektivs zu beamten, weiter zu Amt.
LM 1 (1980), 1720f.;
Grundbegriffe 7 (1992), 1-96. deutsch E(kelt)

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beamte — (officers; employés; impiegati). Inhalt: I. Begriffsbestimmung. Art des Dienstverhältnisses. II Einteilung der B. III. Voraussetzungen für die Erlangung der Anstellung. Anstellungsakt. IV. Pflichten und Rechte aus dem Dienstverhältnis. V.… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Beamte — Beamte, jeder, der mit einem Amt, bes. einem öffentlichen, versehen ist, s.u. Amt. Daher Beamtenadel u. Beamtenaristokratie, s.u. Adel u. Aristokratie …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beamte — Beamte,der:Staatsdiener·Staatsbedienstete …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Beamte — ↑ Amt …   Das Herkunftswörterbuch

  • Beamte(r) — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Offizielle(r) • Funktionär(in) Bsp.: • Ein paar Regierungsbeamte waren auf der Versammlung anwesend …   Deutsch Wörterbuch

  • Beamte — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Beamter • Wachtmeister …   Deutsch Wörterbuch

  • Beamte — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Der Begriff des Beamten (weibliche Form: die Beamte oder die Beamtin) wird unterschiedlich verstanden. Man unterscheidet… …   Deutsch Wikipedia

  • Beamte — Be|ạm|te(r) 〈f. 30 (m. 29)〉 Inhaber eines öffentl. Amtes, entweder im Staatsdienst (StaatsBeamte) od. im Dienst einer sonstigen Körperschaft öffentlichen Rechts ● politische Beamte bestimmte höhere Ministerialbeamte, wie z. B. Staatssekretäre… …   Universal-Lexikon

  • Beamte — Be|ạm|te , der; n, n   • Beamte Das Wort hat folgende Beugungsformen: – der Beamte, ein Beamter, zwei Beamte, die Beamten – einige Beamte, alle Beamten, solche Beamte[n], beide Beamten (seltener: Beamte) – die Versorgung ausscheidender Beamter – …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Beamte — 1. Beamte thun ein Eid und halten ihn wie s Sonntagskleid. Holl.: Alle landsbedienden hebben een eed gedaan. (Harrebomée, I, 37.) Lat.: Videant consules, ne quid detrimenti respublica capiat. (Wiegand, 937.) 2. Die Beampte haben die Schlüssel zu… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.